Aufnahme

Jede Anfrage wird individuell, schnell und unbürokratisch bearbeitet. Das Aufnahmeverfahren dient einer sorgfältigen und verbindlichen Abklärung. Aufnahmen in die Berufsvorbereitung und für die Ausbildungen nach INSOS PrA sind, wenn Plätze verfügbar, laufend während des Jahres möglich.

Die Berufsbildungsplätze bei axisBildung sind kostenpflichtig. Die Kosten werden normalerweise von der IV, Sozialbehörden oder Jugendanwaltschaften im Rahmen einer Massnahme getragen.

Ablauf Aufnahmeverfahren

1

Informationsgespräch
Interessent*innen melden sich zu diesem ersten Schritt schriftlich oder telefonisch im Geschäftssitz von axisBildung.

2

Persönliche Bewerbung
Ein schriftliches Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf und Motivationshintergrund ist bei der Geschäftsstelle von axisBildung einzureichen.

3

Schnupperwochen

  • In der Regel dauert das Schnuppern eine, manchmal bis zwei Wochen.
  • – Wir klären Potenzial und Möglichkeiten ab.
  • – In einem Auswertungsgespräch legen wir das weitere Vorgehen fest.
  • – Wir verfassen einen Kurzbericht zu Handen der zuweisenden/kostentragenden Stelle. 

4

Aufnahmeentscheid
Der Aufnahmeentscheid liegt bei Verbundbetrieben zusammen mit der Geschäftsleitung von axisBildung.